Forschung
 
Deutschlandweit gibt es laut dem Deutschen Imkerbund e. V. derzeit rund 87.000 Imker mit insgesamt etwa 750.000 Bienenvölkern. Neben der Honigproduktion liegt der eigentliche Wert der Honigbiene in ihrer Bestäubungsleistung bei Wild- und Kulturpflanzen. Rund 85 % der landwirtschaftlichen Erträge im Pflanzen- und Obstbau hängen in Deutschland hiervon ab. Die Honigbiene ist damit hinter Rind und Schwein das wichtigste Nutztier des Menschen.
 
Aufgrund dieser hohen ökonomischen und ökologischen Bedeutung ist die Biene ein wichtiges Forschungsobjekt. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den Projekten FIT BEE und DEBIMO, ihren Zielen und Ergebnissen sowie Adressen der beteiligten Forschungseinrichtungen.
 
Die Liste ist sicherlich nicht vollständig. Haben Sie Anregungen oder Ergänzungsvorschläge? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.