DeBiMo - Deutsches BienenMonitoring

logo

Seit 2004 werden im Kooperationsprojekt DeBiMo - Deutsches BienenMonitoring deutschlandweit bei ca. 120 Imkereien Daten zu Entwicklung
und Verlusten von Bienenvölkern, Krankheiten, Pflanzenschutzmittel in Bienenbrot, etc. erfasst. Sie stellen damit repräsentativ und aktuell Daten
zu Betriebsstrukturen und zur Überwinterungsdynamik ihrer Völker sowie Bienen-, Honig- und Pollenproben für Krankheits- und
Rückstandsanalysen zur Verfügung. Mitarbeiter der bienenwissenschaftlichen Forschungsinstitute leisten hier die wissenschaftliche Betreuung und führen die Auswertung der Daten durch.